Cat-Bonds
29.05.2020 - 3 minute read

Wir bleiben aufgrund der Spreadausweitung und guten Diversifikationseigenschaften positiv für Cat-Bonds.


Von Roland Rupprechter, Certified European Financial Analyst (CEFA)



Fundamentale Einschätzung


Das Coronavirus hat auch den Markt für CAT-Bonds infiziert. Investoren welche in die risikoreiche Anteilsklasse B des Pandemic Bonds der Weltbank investierten, erlitten einen Totalverlust. Zumindest ein Trostpflaster diese Papiers war der Spread des Kupons von 11,5 Prozent, der seit 2017 vereinnahmt werden konnte. Der Marktstress hat für attraktive Spreads von über 600 Basispunkten gesorgt. Normalerweise liegen die Renditeaufschläge langfristig zwischen 400 bis 600 Basispunkten.


Interessant für neue Engagements sind Anleihen, mit denen Emittenten den Schaden von Buschfeuern in Kalifornien absichern. Eine größere Allokation in diesem Segment macht sich wegen des verbesserten Risk-Return-Profils bezahlt. Ein Grund hierfür ist der technologische Fortschritt beim „Feuer-Monitoring“ durch Infrarot- und Wärmebildkameras. Weitere Gründe sind eine aktivere Feuerwehr und natürlich die nach zahlreichen Schäden in der Vergangenheit erhöhten Kupons. Generell hat der Markt aber auch durch neue Emittenten und Risiken an Attraktivität gewonnen. Beispielsweise Versicherungen und staatliche Einheiten, die nun neu auf der Liste der Emittenten stehen, oder Anleihen, die Erdbeben in Südamerika oder auf den Philippinen abdecken.


Das nächste wichtige Datum für die Anlageklasse sind die Sturmschätzungen für die Hurricane Season 2020. Wegen des Klimawandels ist davon auszugehen, dass die Anzahl und die Stärke dieser Stürme zunehmen. Versicherungsschäden treten aber erst auf, wenn die Hurrikans auf Land treffen. Immerhin, mit steigenden Temperaturen sinkt die Wahrscheinlichkeit von sogenannten „landfalls“ Hurrikans. Das Wetterphänomen sind Windströmungen, welche den Hurrikan zurück aufs Meer drücken. Wir bleiben aufgrund der Spreadausweitung und guten Diversifikationseigenschaften positiv für Cat-Bonds. Wie immer in diesem Segment ziehen wir Cat-Bond-Fonds einzelnen Anleihen vor.


Abbildung 1: Entwicklung LGT Catbonds Fonds

Figure 1 Wideframe
Quelle: Thomson Reuters, Datastream




___________________________________________

Disclaimer

Diese Information richtet sich ausschließlich an Empfänger in der EU, Schweiz und Liechtenstein. Diese Information wird von R&B nicht an Personen in den USA vertrieben und R&B beabsichtigt nicht, Personen in den USA anzusprechen. Diese Information beruht auf von uns nicht überprüfbaren, allgemein zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit und Vollständigkeit wir jedoch keine Gewähr übernehmen können. Sie gibt unsere unverbindliche Auffassung über den Markt und die Produkte zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses wieder, ungeachtet etwaiger Eigenbestände in diesen Produkten. Diese Information ersetzt nicht die persönliche Beratung. Sie dient nur zu Informationszwecken und gilt nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf. Für weitere zeitnähere Informationen über konkrete Anlagemöglichkeiten und zum Zwecke einer individuellen Anlageberatung wenden Sie sich bitte an Ihren Anlageberater. Wir behalten uns vor, unsere hier geäußerte Meinung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Wir behalten uns des Weiteren vor, ohne weitere Vorankündigung Aktualisierungen dieser Information nicht vorzunehmen oder völlig einzustellen. Die in dieser Ausarbeitung abgebildeten oder beschriebenen früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen stellen keinen verlässlichen Indikator für die künftige Wertentwicklung dar. Die Entgegennahme von Research Dienstleistungen durch ein Wertpapierdienstleistungsunternehmen kann aufsichtsrechtlich als Zuwendung qualifiziert werden. In diesen Fällen geht R&B davon aus, dass die Zuwendung dazu bestimmt ist, die Qualität der jeweiligen Dienstleistung für den Kunden des Zuwendungsempfängers zu verbessern.