Anlagemethodik

Wir verfolgen ein einfaches Ziel: Unsere Kunden bei der Entwicklung ihrer Anlagestrategie erstklassig zu beraten und Investmentlösungen zu entwickeln, die einen hohen Mehrwert schaffen. Wir sind in unseren Analysen und Entscheidungen eigenverantwortlich und legen bei unseren Anlagelösungen höchsten Wert auf Qualität und Objektivität.


Dank der mehr als 20-jährigen Erfahrung im Portfoliomanagement verfügt CEO Roland Rupprechter über eine umfassende Expertise über die Anforderungen und Bedürfnisse von privaten und institutionellen Anlegern.


Unsere Investmentphilosophie stützt sich auf die Annahmen, dass:

  • sich die Kapitalmärkte nicht zu jedem Zeitpunkt in einem effizienten Gleichgewicht befinden. Ineffizienzen, die sich in der Regel aus einem emotionalen Spannungsfeld zwischen Pessimismus und Euphorie ergeben, versuchen wir zu nutzen, indem wir unterbewertete Vermögenswerte gezielt suchen und überbewertete Vermögenswerte meiden.
  • die Märkte in der Regel einem der vier Szenarien „Aufschwung“, „externer Schock“, „systemische Probleme“ und „Rezession“ zuordenbar sind. Dank intensiver Marktbeobachtung können wir die Vorteile von Anlagemöglichkeiten nutzen, sobald sich diese ergeben, und verbessern dadurch potenziell die Anlagerenditen unserer Kunden.
  • die Preise von Vermögenswerten im Verhältnis zu den Fundamentaldaten von übermäßiger Volatilität geprägt sind, die häufig zu Fehlbewertungen führt. Durch unsere aktive, bewertungsbasierte Portfoliostrukturierung können wir diese Überreaktionen der Märkte und die nachfolgende Rückkehr zum Mittelwert gewinnbringend nutzen.
  • Aktien langfristig weiterhin Renditen zwischen 7% und 10% im Durchschnitt jährlich erzielen werden, was der historischen Eigenkapitalrentabilität der börsennotierten Unternehmen im Durchschnitt entspricht. Wie sich die Länge der Haltedauer von Aktien auf ihr Renditepotenzial auswirkt, zeigt eindrucksvoll unser Simulationstool "Yield probability".
  • die Strukturierung des Portfolios der Schlüssel zu seiner Rendite ist, und daher dynamisch erfolgen muss.
  • aktive, systematische Anlageansätze höhere risikoadjustierte Erträge erzielen als marktkapitalisierungsgewichtete Indizes durch Einnahme diversifizierter Risikoprämien.
  • Portfoliooptimierungsprozesse zu einer besseren Portfolio-Diversifikation führen.
  • ein konsequentes Risikomanagement das Vermögen wirksam vor Verlusten schützt. Wir verfügen über ein großes Know-how in der Entwicklung von Wertsicherungskonzepten, die sich mehr als 15 Jahre am Markt bewährt haben.
  • zu geringe Diversifikation und zu hohe Kosten die Gründe sind, weshalb die Mehrheit der Anleger in allen Märkten hinter der Marktrendite zurückbleiben.


  • Unsere Anlageziele


    Von dieser Philosophie leiten wir folgende Ziele ab:

  • Die sorgfältige Beobachtung und Analyse der Realwirtschaft. Daraus resultieren detaillierte Erkenntnisse über die dynamischen Finanzmärkte von heute und die prägenden Kräfte von morgen. Dies eröffnet Renditechancen auf der Ebene der Taktischen Asset Allokation.
  • Die Erarbeitung zuverlässiger Bewertungskennzahlen für die kontinuierliche Prüfung des langfristigen Renditepotenzials aller Märkte, Assetklassen und Instrumente.
  • Die Konzeption einer auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Anlagestrategie, welche unter Berücksichtigung sowohl von quantitativen als auch von qualitativen Aspekten die besten Aussichten auf risikobereinigte Renditen bietet.
  • Systematisches Risikomanagement, um Verluste zu minimieren.
  • Die Berücksichtigung von ESG-Themen für eine nachhaltige Veranlagung.


  • Unsere Anlagemethodik


    Unsere Vorgehensweise bei der Umsetzung dieser Ziele:

  • Aufbau des Anlageuniversums basierend auf den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Bewertung, um Anlagemöglichkeiten zu finden, die im relativen Vergleich attraktiv bewertet erscheinen
  • Fundamentale und technische Analyse der volkswirtschaftlichen Entwicklungen und konjunkturellen Trends zur Einschätzung der langfristigen Marktpotentiale
  • Bestimmung der strategischen Asset Allokation nach Maßgabe der Kundenziele und unseren langfristigen Markterwartungen
  • Systematischer Einsatz von Prognosemodellen zur Bewertung künftiger Renditen der unterschiedlichen Assetklassen, Branchen und Währungen
  • Die Anwendung unseres bewährten Indikatorensets zur Bestimmung der Marktverfassung (Unter-/Überbewertung)
  • Aufbauend darauf die Festlegung der taktischen Asset Allokation
  • Periodische Ausarbeitung von Rebalancingsquoten unter Berücksichtigung steuerlicher Aspekte
  • Einsatz von Modellen zur Messung, Bewertung und Kombination von Risiken für die sorgfältige Erfassung des Gesamtportfoliorisikos
  • Anwendung von Wertsicherungskonzepten zur Einhaltung von definierten Risikobudgets und Risikolimits
  • Neben bekannten Finanzkennzahlen der Einbezug wesentlicher ökologischer und sozialer Kennzahlen zur Identifikation chancenreicher, nachhaltiger Titel und Anlagen
  • Empfehlung geeigneter Einzeltitel. Bei Aktien beurteilen wir die Vermögens- und die Ertragslage einzelner Unternehmen ebenso wie die entsprechenden Bewertungskennzahlen. Bei Anleihenselektion stehen neben Ausstattungsmerkmalen wie Laufzeit, Kupon und Währung in erster Linie Bonitätskennzahlen im Vordergrund.
  • Empfehlung effizienter Fonds in Bezug auf Handelbarkeit, Fondsvermögen, Rendite-, Risiko- und Kostenperspektive. Wir setzen dafür eine Fondsdatenbank ein, die alle in Österreich zugelassenen Fonds enthält.
  • Einsatz von Controlling- und Frühwarnsystemen zur Überprüfung, ob die Portfolioentwicklungen mit den Zielvorgaben unserer Kunden übereinstimmen

Erfolgsversprechende Faktoren

Roland Rupprechter, CEO R&B

"Die Finanzmärkte sind seit jeher meine große Leidenschaft. Zuletzt sind die Herausforderungen für die Bestimmung einer erfolgreichen Anlagestrategie deutlich größer geworden. Zu den wichtigsten Markttreibern zählen meiner Meinung nach die Prämien für traditionelle Anlagen, die als Folge der Corona-Pandemie restriktiver werdenden Notenbanken, rückläufige Vorlaufindikatoren wie PMI- und ISM-Indizes, die sich verlangsamenden, globalen Wirtschaftswachstumsraten, aber auch die großen globalen Trends wie Demographie, fragiler werdender Globalisierungsprozess, anfälliger Multilateralismus, transformative, industrielle Revolution, digitale Disruption, strenge Regulierung, Klimawandel sowie der Wettbewerb um Ressourcen. Eine gute Erfahrung in der strategischen Portfoliopositionierung habe ich mit der Vergrößerung der Aktieninvestitionsbandbreite, der Aufnahme alternativer Anlagen sowie dem Einsatz innovativer Portfoliooptimierungskonzepte gemacht. Auf der Ebene der taktischen Asset Allokation führten intensive makroökonomische Analysen der wichtigsten Volkswirtschaften, die aufmerksame Beobachtung des Marktes und das entschlossene Eingehen kalkulierter Risiken regelmäßig zum Anlageerfolg."


Marktbeobachtung


Die Entwicklung der Märkte richtig zu erkennen setzt eine gewisse Kompetenz voraus. Typischerweise lässt sich das Marktverhalten der Marktteilnehmer in eines der vier Szenarien „Aufschwung“, „externer Schock“, „systemische Probleme“ und "Rezession" einordnen. Da wir die Entwicklung der Weltwirtschaft und Finanzmärkte sorgfältig beobachten und analysieren, wissen wir, was die Märkte antreibt und wie sie sich verhalten. Sich bietende Marktchancen können wir dadurch zur Verbesserung der Anlagerenditen unserer Kunden nutzen.


Marktverhalten - Szenario "Aufschwung"

Im Konjunkturzyklus "Aufschwung" tendieren die Aktienmärkte üblicherweise mit geringen Marktschwankungen nach oben. Diese Marktphase bietet für breit diversifizierte Anlagen gute Chancen, das Kapital über einen längeren Zeitraum zu erhalten und zu vermehren. Zur Renditemaximierung empfehlen wir auch, einen Teil in alternative Anlagen zu investieren.

Quelle: Eigene Darstellung. Intentionaler Indexverlauf zur Veranschaulichung.

Marktverhalten - Szenario "Externer Schock"

Immer wieder kommt es zu Ereignissen, welche die Finanzwelt völlig unerwartet treffen, wie beispielsweise die Lehman-Pleite 2008 oder der überraschende Ausgang der Brexit-Abstimmung in Großbritannien 2016. Der Einsatz unserer Wertsicherungskonzepte hilft, den Verlust in solchen Marktphasen zu minimieren. Gleichzeitig sprechen wir Kaufempfehlungen aus, wenn wir erkennen, dass die Bewertungen von ihrem fairen Marktwert deutlich abweichen.

Quelle: Eigene Darstellung. Intentionaler Indexverlauf zur Veranschaulichung.

Marktverhalten - Szenario "Systemische Risiken"

Systemische Risiken sind Risiken, die zu einer Gefährdung der Funktionsfähigkeit und Stabilität der Finanzmärkte führen. Zu solchen zählten beispielsweise die Finanzkrise 2008, die Griechenlandkrise 2011 oder die Euro-Krise 2012. Sobald wir solche Risiken am Markt wahrnehmen, empfehlen wir, sofort die Positionen zu reduzieren. Reinvestitionen empfehlen wir erst, wenn die Notenbanken umfassend auf ein solches Ereignis reagiert haben.

Quelle: Eigene Darstellung. Intentionaler Indexverlauf zur Veranschaulichung.

Marktverhalten - Szenario "Rezession"

Schrumpft oder stagniert die Wirtschaftsleistung eines Landes in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen, spricht man von einer Rezession. Haben wir nach der Auswertung weiterer Indikatoren eine Rezessionsphase sicher identifiziert, sprechen wir eine Empfehlung zur Reduzierung der Aktienpositionen aus. Sobald technische Indikatoren und Bewertungen eine Übertreibung anzeigen, sprechen wir Kaufempfehlungen aus.

Quelle: Eigene Darstellung. Intentionaler Indexverlauf zur Veranschaulichung.

Unsere Anlagelösungen

Active Advisory

Wenn auch Sie mit großem Interesse die Finanzmärkte verfolgen, um Marktchancen zu nutzen, und an einer fundierten Zweitmeinung interessiert sind, dann ist unsere Active Advisory-Dienstleistung genau das Richtige für Sie. Wir werden Sie laufend über aktuelle Entwicklungen, Chancen und Risiken der Märkte informieren. Sie erhalten regelmäßig auf Ihre Anforderungen abgestimmte Vorschläge für alle Anlageklassen.

Vermögensberatung

Exzellente Beratung und mitreißende Begeisterung für die Finanzmärkte – das schätzen unsere Kunden an unserer Vermögensberatung. Wir unterstützen Sie gerne bei der Entwicklung eines strukturierten, ganzheitlichen und umfassenden Ansatzes, der Ihre Lebenssituation, Ziele und Werte widerspiegelt.

Kontaktieren Sie uns