Active Advisory

Wir unterstützen Sie gerne bei der Realisierung Ihres Spezialfonds und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen und unseren Fondspartnern, das sind die Kapitalanlagegesellschaft und die Depotbank des Fonds, eine passende Lösung.


Standortbestimmung


Zu Beginn steht die Standortbestimmung. Wir besprechen Ihre Investmentidee und definieren gemeinsam die passende Struktur und den Namen des Fonds. Darauffolgend holen wir ein indikatives "All-in-Fee" Angebot ein, damit Sie schon von Anfang an die Kosten für Ihren Fonds abschätzen können.


Startkapital


Dem Startkapital bzw. Seed-Money kommt eine entscheidende Bedeutung zu. Da die Fondsgründung zu hohen Aufwänden der beteiligten Fondspartner führt, muss eine entsprechend hohe Wahrscheinlichkeit gegeben sein, dass Ihr Fonds schnell eine ausreichende Größe erreicht und so aus den teuren Mindestspesen kommt. Abhängig von der Ausrichtung Ihres Fonds und seinem Wachstumspotenzial liegt die Mindestsumme in der Größenordnung von 8 bis 10 Mio. Euro – in bestimmten Fällen kann das Seed-Money auch niedriger ausfallen. Einzahlungen in Etappen sind möglich. Diese sollten idealerweise innerhalb eines Jahres erfolgen.


Anlagepolitik


Ihre Fondsidee ist einzigartig. Wir unterstützen Sie daher gerne bei der Ausarbeitung der Anlagerichtlinien und Festlegung der Anlagepolitik. Bei Erteilung eines Fondsadvisorymandates sorgen wir dafür, dass Ihr Fonds stets entsprechend der aktuellen Markterwartungen investiert ist, dass Marktopportunitäten ausgenutzt und die Anlagerisiken aktiv überwacht werden.


Realisierung


Die ausgewählte Kapitalanlagegesellschaft erstellt alle notwendigen Fondsdokumente und Verträge. Zudem reicht sie das Bewilligungsgesuch für Ihren Fonds bei der Finanzmarktaufsicht Österreich (FMA) ein.


Depotbankfunktion und Hausbank


Der Depotbank kommt die Aufgabe zu, die Vermögensgegenstände Ihres Fonds zu deponieren. Weiters prüft sie die Berechnung des Anteilspreises und die Ausführungspreise der Wertpapierorders. Zudem achtet sie sorgfältig auf die Einhaltung aller Anlagerichtlinien. Durch die Unabhängigkeit der Depotbank wird sichergestellt, dass eine strikte Trennung zwischen dem Gesellschaftsvermögen der Kapitalanlagegesellschaft und dem Sondervermögen Ihres Fonds erfolgt. So kann Ihr Sondervermögen weder durch Veruntreuung noch durch eine Insolvenz der Fondspartner verloren gehen.
Ihre Hausbank bucht Ihren Spezialfonds in Ihr Wertpapierdepot. Ein großer Vorteil von Spezialfonds ist, dass Buchungstransaktionen nur bei Fondsaufstockungen oder -rücknahmen anfallen.


Koordination


Während des gesamten Prozesses der Fondsgründung überwachen wir die Arbeitsprozesse aller involvierten Parteien, damit die optimale Koordination zwischen Kapitalanlagegesellschaft, Depotbank und Hausbank sichergestellt ist.


Meilensteine und Dauer der Fondsgründung


  • Beratung und Konzeption (R&B): 1 Woche
  • Eröffnung Konto und Depot, falls noch nicht vorhanden (Hausbank): 1 bis 2 Tage
  • Erstellung der erforderlichen Fondsdokumente und Verträge (Kapitalanlagegesellschaft): 3 Wochen
  • Ausstellen der Bewilligungsunterlagen (Kapitalanlagegesellschaft): 2 Wochen
  • Erteilung der FMA-Bewilligung: 1 bis 2 Monate
  • Vorbereitung der Erstemission (Kapitalanlagegesellschaft): 1 Woche

  • In der Regel ist die Fondsgründung in 3 Monaten abgeschlossen.


    Kontaktieren Sie uns